Gruppenpreise ‘t Witte Zand 2019/2020

Im Folgenden finden Sie die Preise für einen Aufenthalt in unserer Gruppenunterkunft in 2019/2020. An Feiertagen und für Schulen gelten besondere Tarife. Diese finden Sie weiter unten auf der Seite!

Gruppenunterkunftspreise Preise Gruppen 2019/2020 all-in

WochenendeLanges WochenendeKurzwocheHalbe KurzwocheWoche
Januar bis einschl. März€ 1.025€ 1.225€ 1.435€ 805€ 1.620
April bis einschl. Oktober€ 1.200€ 1.510€ 1.720€ 960€ 2.170
Nov. bis einschl. Dezember€ 1.065€ 1.300€ 1.485€ 860€ 1.855
Jetzt buchen

 

Spezialtarife Feiertage 2019/2020 all-in

Ostern 3 NächteHimmelfahrt 4 NächtePfingsten 3 NächteWeihnachten 3 NächteSilvester 3 Nächte
€ 1.270,-€ 1.720,-€ 1.670,-€ 1.720,-€ 1.720,-

Dies ist der Basistarif bis 30 Personen. All-in.
Jede weitere Person bezahlt € 10,50 pro Person pro Nacht

Weitere Kosten [mit * Pflicht]

  • Touristenabgabe * € 1,25 pro Person pro Nacht
  • Kaution € 200.= nur für Wochenendgruppen*

Was Sie für einen Aufenthalt in der Unterkunft mitnehmen müssen:
Kissenbezug, Bettlaken, Schlafsack.
Sie können ein Wäschepaket bei uns leihen, € 8,-= inklusive Deckbett.

Preise für Ihr Pferd oder Pony:

  • In der Weide € 10,50
  • Im Stall € 13,00
  • Dies ist ohne Heu und Späne.
Hausregeln in dem Bauernhofcamping

Rauchverbot: In der gesamte Unterkunft gilt ein Rauchverbot! Im Freien müssen die Zigarettenkippen in den dafür aufgestellten Behältern deponiert werden.

Ankunft & Abfahrt: Bei Ankunft müssen Sie eine Namensliste mit den Namen derjenigen, die in der Unterkunft wohnen, abgeben. Wenn im Laufe des Aufenthaltes Veränderungen in der Gruppe auftreten, muss darüber der Eigentümer informiert werden, der die Namensliste anpasst. Am Mittwoch und Freitag müssen die Schlafsäle um 10.00 Uhr leer und besenrein sein. Um 11.00 Uhr muss die ganze Unterkunft leer und gefegt sein. Am Sonntag müssen die Schlafsäle um 13.00 Uhr leer und besenrein sein und die gesamte Unterkunft ist um 15.00 Uhr leer und gefegt.

Nachtruhe: Von 23.00 – 8.00 Uhr gilt die Nachtruhe. Abend- und Nachtwanderungen, Droppings und Nachtspiele dürfen die anderen Gäste nicht belästigen. Sorgen Sie dafür, dass die letzte Gruppe die verwendeten Materialien mitnimmt. Respektieren Sie auch außerhalb unseres Geländes (z.B. bei einem Dropping) die Nachtruhe und das Eigentum anderer. Megaphone/Tröten/Radios und andere Lautverstärker dürfen nur so genutzt werden, dass andere Personen dadurch nicht belästigt werden.

Brandschutz: In der Unterkunft befindet sich der Fluchtplan. Bitte nehmen Sie diesen zur Kenntnis. In der Unterkunft befindet sich eine Brandmeldeeinrichtung, die direkt mit der Leitstelle verbunden ist. Bei ungerechtfertigter Nutzung der Brandmeldeeinrichtung und/oder Löscheinrichtungen werden Kosten in Rechnung gestellt. Notausgänge dürfen nicht als normale Ausgänge genutzt werden. Die Notbeleuchtung darf nicht abgeklebt oder ausgeschaltet werden. Offenes Feuer, [Teelichter] und Feuerwerk in und rund um der Unterkunft sowie im Wald sind zu jeder Zeit verboten.

Bettlaken: Bettlaken, Kissenbezug sowie ein Schlafsack sind Pflicht für Ihre eigene Hygiene und für die Hygiene der Gäste nach Ihnen. Das Bettlaken muss während des Aufenthaltes gut auf der Matratze sitzen bleiben. Wenn Sie Bettlaken und Kissenbezug vergessen haben, dann können Sie diese bei der Rezeption für € 5,00 leihen. Wenn wir während des Aufenthaltes feststellen, dass kein Bettlaken oder Kissenbezug verwendet wird, dann müssen Sie diese trotzdem für € 7,50 leihen. In den Schlafsälen darf nicht gegessen und getrunken werden, es dürfen keine Matratzen auf dem Boden liegen. Die Betten bleiben so stehen, wie Sie sie antreffen. Auch die Möbel bleiben in der Unterkunft! Wasserpistolen, Wasserspiele und Ballons etc. nur in Absprache mit dem Eigentümer. Ballspiele sind in der Unterkunft und rundherum nicht erlaubt, dafür haben wir ein Spielgelände. Zapfinstallationen und Haustiere sind nicht erlaubt.

Abfall & Essensreste: Der Abfall [in geschlossenen Säcken] in den Abfallcontainer, Papier und Glas in die dafür bestimmten Container.

Reinigung: Bei der Abreise muss die Unterkunft besenrein hinterlassen werden. Dies beinhaltet, dass Sie die Matratzen abklopfen sowie die Schlafsäle und die anderen Räume fegen. Wenn Kinder fegen, muss dies immer von einem erwachsenen Begleiter kontrolliert werden. Abfalleimer und Toiletteneimer leeren, Waschbecken sauber machen, die Küche sauber hinterlassen, das Außengelände, das Sie genutzt haben, ordentlich hinterlassen. Das gilt auch für den Wald, in dem gespielt wurde. Das Inventar drinnen und draußen muss an den Platz, von dem es weggeholt wurde, zurück gebracht werden.

Parken: Die Autos müssen auf dem Parkplatz geparkt werden. Vermeiden Sie das Fahren mit Fahrzeugen rund um die Unterkunft wegen der spielenden Kinder so viel wie möglich.

Nach 23.00 Uhr die Autos außerhalb des Geländes parken.